Nutzen Sie Big Data zur Steigerung Ihrer Warensicherheit

Logistics

Sie hätten es gern lückenlos? Immer mehr Kunden möchten jederzeit über den Zustand und die Bewegung ihrer Waren informiert sein, über die gesamte Lieferkette hinweg. Gleichzeitig benötigen Sie präzise Daten über Ihre Flottenbewegungen weltweit, um Ihre Ressourcen optimal einzusetzen. Die größte Herausforderung liegt darin, alle benötigten Daten ausreichend schnell und genau zusammenzuführen, auch bei komplexen Lieferketten von großer geografischer Reichweite.

  • Use Case: Business Intelligence

    Überwachung von Lagerbeständen

    Zur Optimierung des Lagermanagements erfasst ein international operierendes Logistikunternehmen mit unserer Lösung sämtliche Warenbewegungen und Lagerbestände. Die Daten sind direkt an ERP Systeme wie z.B. SAP angebunden. Das Team findet in übersichtlichen Dashboards und Reports Informationen zu allen Betriebsabläufen mit den entscheidenden Kennzahlen zur Performance, z.B. den Durchlaufzeiten. Wird ein definierter Schwellenwert erreicht, werden zuständige Mitarbeiter automatisch informiert und entsprechende Prozesse ausgelöst. Ressourcen werden optimal genutzt und die Effizienz erhöht.

  • Use Case: Big Data

    Sicherheit und Transparenz im Warentransport

    In einem Pilotprojekt mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) werden Warenbewegungen und -zustände über die gesamte Lieferkette hinweg lückenlos erfasst. Ziel ist die nachweisbare Qualitätssicherung in der Logistik, z.B. zur Unterstützung zielgerichteter Warenrückrufaktionen oder zur Früherkennung von Diebstahl, Beschädigung und Manipulation. Technisch realisiert wird das Projekt mit Hilfe integrierter Systeme zur fälschungssicheren Kennzeichnung, Sensorik, Datenverarbeitung und -kommunikation.

Business Intelligence und Big Data in der Logistikbranche

Weitere Anwendungsszenarien

  • Routenmanagement

    Erkennen Sie Staus und andere Störungen schon, bevor sie Ihre Flotte betreffen, egal ob sie durch Wetter, Verkehr oder Streiks verursacht werden. Leiten Sie Ihre Fahrer vorausschauend um und passen Sie die Routen in Echtzeit fortlaufend an. Verspätungen sind dann Vergangenheit. Gleichzeitig senken Sie den Verbrauch, die Emissionen und die Kosten.

  • Lagermanagement

    Passen Sie die Einsatzplanung für Ihr Lagerpersonal dynamisch Ihren Warenströmen an und lassen Sie Lagerbestände und Flächenbelegungen automatisch steuern. Lagerkosten, Stand- und Wartezeiten werden dadurch auf ein Minimum reduziert.

Sie sind an weiteren Beispielen interessiert?